Hufnagel_5861

Timo Hufnagel

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner

Biografie

Timo Hufnagel ist nach dem Studium in Frankfurt am Main und verschiedenen Stationen an Amts- und Landgerichten, an der Verwaltungshochschule in Speyer sowie bei der Anwaltskanzlei Dolce Lauda in Mailand seit 2001 als Rechtsanwalt zugelassen.

Nach mehrjähriger Tätigkeit in einer deutschen Großkanzlei war Rechtsanwalt Hufnagel Partner in der auf Arbeitsrecht spezialisierten Kanzlei Schmalz Rechtsanwälte sowie später der Kanzlei AGS-Legal. Seit 2014 ist er Partner bei westendLaw Rechtsanwälte.

Als langjähriger Fachanwalt für Arbeitsrecht verfügt er über eine ausgewiesene Expertise in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, sowie umfassende Erfahrung in der Führung von Verhandlungen und Prozessen. Er ist insbesondere auf die Beratung und Vertretung von Unternehmen und Führungskräften spezialisiert. Rechtsanwalt Hufnagel ist Ihr Ansprechpartner im Zusammenhang mit der Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, vom Vertragsentwurf bis zur Kündigung. Er führt für Sie sowohl die außergerichtliche Verhandlungen um Aufhebungsvereinbarung und Abfindungen als auch bundesweit die Gerichtsverfahren bei allen Arbeits- und Landesarbeitsgerichten sowie dem Bundesarbeitsgericht.

Vita

  • Partner bei westendLaw Rechtsanwälte seit 2014
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2006
  • Rechtsanwalt seit 2001 u.a. bei Wessing Rechtsanwälte, Schmalz Rechtsanwälte, AGS-Legal Rechtsanwälte
  • Verwaltungshochschule Speyer
  • Referendariat in Frankfurt/Main, Darmstadt und Mailand
  • Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main
  • Mitglied im DAV (Deutscher Anwaltsverein)
  • Mitglied im FAV (Frankfurter Anwaltsverein)

Tätigkeitsschwerpunkte

Individualarbeitsrecht

  • Außergerichtliche Beratung und Vertretung bei
    Abberufung und Kündigung von Geschäftsführern
    Abfindungsverhandlungen
    Abmahnungen
    Betrieblicher Altersversorgung
    Bonus- und Tantiemeansprüchen
    Kündigungen von Arbeitsverhältnissen
    Mutterschutz und Elternzeit
    Sonderkündigungsschutz
    Teilzeit und Befristung
    Urlaubsansprüchen
    Versetzung
    Vergütung
    Wettbewerbsverboten
  • Prüfung, Ausarbeitung und Verhandlung von Aufhebungs- oder Abwicklungsverträgen
  • Prüfung und Gestaltung von Arbeitsverträgen, Geschäftsführer-Dienstverträgen und Zeugnissen
  • Vertretung in behördlichen Verfahren, z.B. wegen Zustimmung zur Kündigung bei Sonderkündigungsschutz oder Anträgen auf Erteilung einer Arbeitnehmerüberlassungserlaubnis
  • Vertretung von Interessen vor allen deutschen Arbeits- und Landesarbeitsgerichten sowie dem Bundesarbeitsgericht in Kündigungsschutz- verfahren und bei allen sonstigen Klagen (z.B. wegen Abmahnungen, Entfristung von Arbeitsverhältnissen, Teilzeit-, Vergütungs-, Bonus- und Tantiemeansprüchen, Wettbewerbsverboten, Zeugnissen)
  • Prozessvertretung vor allen deutschen Zivilgerichten (Amts-, Land-, Oberlandesgerichten (z.B. wegen Abberufung und Kündigungen von Geschäftsführerdienstverträgen, Vergütungsansprüchen, Wettbewerbsverboten, Unterlassungsansprüchen)

Kollektivarbeitsrecht

  • Beratung und Vertretung in allen Bereichen des Betriebsverfassungsrechts, insbesondere im Zusammenhang mit Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechten des Betriebs- und Personalrats
  • Vertretung in Beschlussverfahren vor allen deutschen Arbeits-, Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht
  • Vertretung in Verfahren vor der Einigungsstelle
    Gestaltung, Beratung und Verhandlung von
    o Betriebsvereinbarungen
    o Interessenausgleichen
    o Sozialplänen
    o Begleitung von Restrukturierungsprozessen
    o Beratung und Abwicklung bei Betriebsänderungen und Betriebsübergängen

Fortbildungen

September 2017         „Arbeitsverträge vorteilhaft gestalten“

September 2017         „Aktuelles Mitbestimmungsrecht“

März 2017                  „Update Arbeitsrecht-Spezial 2017. Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge, 1. Erfahrungen mit dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz“

Februar 2017              „Update Arbeitsrecht-Spezial 2017. Der Bonusprozess“

September 2016        „Interessenausgleich und Sozialplan“

März 2016                  „Update Arbeitsrecht-Spezial 2016. Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge  – neue Entwicklungen“

Februar 2016             „Update Arbeitsrecht-Spezial 2016. Erweiterung und Konkretisierung des Begriffs Behinderung“

Juni 2015                    „Prozesstaktik im Arbeitsrecht“

Mai 2015                    „Update Arbeitsrecht-Spezial 2015. Der Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag“

Mai 2015                    „Update Arbeitsrecht-Spezial 2015. Arbeitsrechtlicher Umgang mit Sucht und Suchtmitteln im Betrieb“

März 2015                  „Update Arbeitsrecht-Spezial 2015. Zwangsvergleiche im Kündigungsschutzverfahren“

Februar 2015             „Update Arbeitsrecht-Spezial 2015. Die wichtigsten Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats“