Mewes6

Zora Mewes

Rechtsanwältin

Biografie

Zora Mewes hat an der J.W. Goethe – Universität in Frankfurt am Main Rechtswissenschaften studiert. Ihren Tätigkeitsschwerpunkt im Arbeitsrecht setzte sie schon früh während ihres Referendariats beim Landgericht Darmstadt, im Rahmen dessen sie verschiedene Stationen, u.a. in der Personalabteilung/Recht eines großen Luftfahrtunternehmens durchlief. Nachdem sie im Jahre 2009 als Rechtsanwältin zugelassen wurde, war sie zunächst als Rechtsanwältin in einer Rechtsanwaltskanzlei im Bereich des Arbeitsrechts tätig, bevor sie dann knapp sechs Jahre ein Rechtsschutzunternehmen als Volljuristin in den Bereichen Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht und Sozialrecht in Darmstadt unterstützte. Seit Februar 2019 ist Frau Mewes als angestellte Rechtsanwältin bei westendLaw Rechtsanwälte in Frankfurt tätig.

Frau Mewes berät ihre Mandanten in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts und vertritt diese bundesweit vor Arbeits-, Landesarbeitsgerichten und auch dem Bundesarbeitsgericht.  

Vita

  • Angestellte Rechtsanwältin bei westendLaw Rechtsanwälte PartmbB seit 2019
  • Rechtsanwältin seit 2009, u.a. in verschiedenen Kanzleien und Unternehmen
  • Referendariat in Frankfurt/Main, Darmstadt
  • Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main

Tätigkeitsschwerpunkte

Individualarbeitsrecht

  • Abmahnungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Bonus- und Tantiemeansprüche
  • Kündigungen von Arbeitsverhältnissen
  • Mutterschutz und Elternzeit
  • Sonderkündigungsschutz
  • Teilzeit und Befristung
  • Urlaubsansprüche
  • Versetzung
  • Vergütung
  • Wettbewerbsverbote
  • Prüfung, Ausarbeitung und Verhandlung von Aufhebungs- oder Abwicklungsverträgen
  • Prüfung und Gestaltung von Arbeitsverträgen und Zeugnissen
  • Vertretung in behördlichen Verfahren, z.B. wegen Zustimmung zur Kündigung bei Sonderkündigungsschutz oder Anträgen auf Erteilung einer Arbeitnehmerüberlassungserlaubnis
  • Vertretung von Interessen vor allen deutschen Arbeits- und Landesarbeitsgerichten sowie dem Bundesarbeitsgericht in Kündigungsschutz- verfahren und bei allen sonstigen Klagen (z.B. wegen Abmahnungen, Entfristung von Arbeitsverhältnissen, Teilzeit-, Vergütungs-, Bonus- und Tantiemeansprüchen, Wettbewerbsverboten, Zeugnissen)

Kollektivarbeitsrecht

  • Beratung und Vertretung in allen Bereichen des Betriebsverfassungsrechts, insbesondere im Zusammenhang mit Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechten des Betriebs- und Personalrats
  • Vertretung in Beschlussverfahren vor allen deutschen Arbeits-, Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein
  • Frankfurter Anwaltsverein

Fortbildungen

04/2019: „Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Arbeitsrecht, insbesondere im Urlaubsrecht, im Arbeitszeitrecht und zum Arbeitnehmerbegriff“ sowie „Das neue Datenschutzrecht und die Auswirkungen auf die Betriebsratsarbeit“

12/2018: „Aktuelles Arbeitsrecht 2018 – Intensivseminar“

09/2018: „Kommunikation und Selbstorganisation“

06/2018: „Update Arbeitsrecht, Neuste Entwicklungen im Sozialrecht, Verhandlungsführung“

03/2018: Ganztägiger Kongress „Campus Arbeitsrecht“ an der J.W. Goethe – Universität mit verschiedenen arbeitsrechtlichen Themen und Referenten

2009: Absolvierung des Fachanwaltslehrgangs Arbeitsrecht